Die Arbeitsgruppe Unternehmensnachfolge der Landesfachkommission Mittelstandspolitik und die Sektion Wetzlar-Dillenburg des Wirtschaftsrates Hessen haben zur Podiumsdiskussion zum Thema

„Wo der Mittelstand zuhause ist: Die Region Mittelhessen – Wirtschaftspotential mit Nachwuchssorgen?“

eingeladen.

Unser Gründer Thomas Sonntag war Teil des hochkarätig besetzten Podiums und gab Einblicke in den deutschlandweiten M&A-Markt bzw. die tatsächliche Nachfolgesituation im Deutschen Mittelstand.

Neben Thomas diskutierten:

  • Andreas Tielmann, Hauptgeschäftsführer, IHK Lahn-Dill
  • Jürgen Lohse, ehem. Geschäftsführender Inhaber und Übergeber in der 2. Generation, Elkas GmbH & Co. KG
  • Martin Heil, Geschäftsführer, Kelterei Heil OHG
  • Boris Pichler, geschäftsführender Gesellschafter, Sanitätshaus Kaphingst GmbH

Es war ein interessanter Abend mit tollen Gesprächen.

Wir freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung unserer Arbeitsgruppe, die am 27.06. mit nicht minder spannenden Gästen im Kronenschlösschen in Eltville stattfinden wird. Interessierte kommen gerne direkt auf uns zu, sodass wir einen Platz im Publikum bereitstellen können.