Gesamtkapitalbedarf: ~25 MEUR  | 2026 Endumsatz vss. 16 MEUR | EBIT vss. 30-40%

Relevante Daten und Fakten:

Derzeit vertreten wir exklusiv die Gesellschafter eines Joint Ventures, ansässig in Deutschland und der Balkan-Region, das für seine Expansion und die Erweiterung der Produktionskapazitäten Kapital in Höhe von etwa 17-18 Mio. EUR benötigt.

CAMPENDONK ist bisher auf die Herstellung von Massivziegeln spezialisiert und möchte sein Produktsortiment um Dämmziegel, Fassadenziegel und Dachziegel erweitern. Um die Produktionskapazitäten zu erweitern besteht ein Gesamtkapitalbedarf in Höhe von etwa 25 Mio. EUR, der zu etwa 10 Mio. EUR mit Eigenkapital der beteiligten Unternehmerfamilien gedeckt ist. CAMPENDONK stellt die Ziegel hauptsächlich für den Heimatmarkt her, doch wird im Zuge der Expansion auch zunehmend exportieren.

Weitere Merkmale:

  • (Mehrheits-) Beteiligung möglich
  • Art der Finanzierung flexibel
  • Aufbau einer fortgeschrittenen Produktion mit langjähriger Kompetenz und Verwendung deutscher Maschinen
  • Produktion von Waren dieser Qualitätsstufe bisher nicht am Standort vorhanden, lediglich Importprodukte
  • Geringer Wettbewerbsdruck durch hohe Markteintrittsbarrieren
  • Kapazitätserweiterungen realisierbar
  • Anorganisches Wachstum durch Zukäufe möglich
  • Strategisch günstig gelegener Zugang zu unternehmenseigener Tongrube

Wenn Sie an dieser Transaktion interessiert sind, bitten wir Sie, folgende Unterlagen bereitzustellen:

  • Vertraulichkeitserklärung (siehe Link) vollständig ausgefüllt und unterschrieben
  • Lebenslauf (Privatpersonen)

Projekt speichern

Projekt teilen

Vertraulichkeitserklärung: Projekt CAMPENDONK
Zurück zur Projektübersicht

Weitere Projekte für interessierte Käufer und Investoren

aus der Kategorie Bau & Handwerk

Alle Projekte

Ihre Ansprechpartner

Julian Will

Julian Will

Patricks Seip

Patrick Seip

Benedikt Pohlner

Benedikt Pohlner

Fabian Schmidt

Fabian Schmidt

Referenzen