Project Description

Umsatz: 600 TEUR | EBIT: ~100 TEUR

Relevante Daten und Fakten:

Wir vertreten den Inhaber eines Unternehmens aus dem Bereich Luft- und Klimatechnik bei der Veräußerung von bis zu 100 % der Geschäftsanteile. Neben dem individuellen Bau von Be- und Entlüftungssystemen für Großküchen deckt das Leistungsspektrum des Unternehmens die Bereiche Reinigung und Wartung ab.

  • Umsatz: 600 TEUR
  • EBIT: ca. 100 TEUR
  • hohes technisches Know-how
  • Umsatzwachstum durch Kapazitätserweiterung möglich
  • keine Kunden- und Lieferantenabhängigkeiten

LENBACH entwickelt und montiert Deckenlüftungssysteme für das Gastronomiegewerbe, insbesondere für (Groß-)Küchen und Kantinen. Herausragend ist insbesondere ein deckenflächiges Lüftungssystemprodukt, das durch seine technische Konstruktion einen geringen Wartungsaufwand garantiert und damit eine hohe Kundenzufriedenheit hervorruft.

Optional ist das Deckensystem durch weitere Komponenten ausbaufähig. Die Wartung und Reinigung organisiert die Gesellschaft zusätzlich.

Die Umsätze der Gesellschaft bewegten sich zwischen den Jahren 2014 und 2017 im Bereich von 500 TEUR und 600 TEUR. Gleichzeitig wies das Unternehmen eine EBIT-Marge von durchschnittlich 8,5 % auf. Im letzten Geschäftsjahr verzeichnete die Gesellschaft einen Anstieg der EBIT-Marge auf 16 %. Dies ist der Abwicklung eines Großprojekts und dem wachsenden Wartungsgeschäft zuzuschreiben. Diese Marge ist in den kommenden Jahren nachhaltig realisierbar. Für das Jahr 2018 ist durch bereits unterzeichnete Aufträge ein Umsatzvolumen von knapp 500 TEUR gesichert. Derzeit bearbeitet LENBACH weitere Anfragen. Dazu kommen wiederkehrende Umsätze durch Wartung und Reinigung.

Zu den Stärken von LENBACH zählen das innovative Know-how, die Spezialisierung in einem Nischenmarkt, wiederkehrende Umsätze durch jährliche Wartungsarbeiten die Erfüllung der DIN-Norm sowie geringe Fixkosten durch einen hohen Anteil an Fremdleistungen. LENBACH verfügte im Jahr 2016 über eine Eigenkapitalrentabilität von 25 % bei einer Eigenkapitalquote in Höhe von fast 70 %.  Durch mögliche Produkterweiterungen sowie der Erschließung angrenzender Geschäftsbereiche kann die Gesellschaft eine deutliche Umsatzsteigerung erwirtschaften. Hierfür müssten ggf. die personellen sowie räumlichen Kapazitäten erweitert werden.

Wenn Sie an dieser Transaktion interessiert sind, bitten wir Sie, folgende Unterlagen bereitzustellen:

  • Vertraulichkeitserklärung (siehe Link) vollständig ausgefüllt und unterschrieben
  • Lebenslauf (Privatpersonen)
LENBACH Vertraulichkeitserklärung

Kontaktieren Sie uns







* Pflichtfelder