Umsatz:  0,8 MEUR | EBITDA: 0,2 MEUR

Relevante Daten und Fakten:

Wir vertreten den geschäftsführenden Gesellschafter eines Herstellers von individuellen Papierlösungen bei der Veräußerung von 100 % der Geschäftsanteile im Rahmen eines Share Deals. Ein rascher Transaktionsabschluss wird grundsätzlich begrüßt.

SRPINGER bietet eine breite Produktpalette an Papierlösungen an und entwickelt dabei individuelle Lösungen für seine Kunden. Neben Hüllen und Taschen liegt ein weiterer Produktfokus auf Flach- und Faltenbeuteln. Die Gesellschaft ist im B2B-Segment vorwiegend auf nationaler Ebene tätig und pflegt ausgezeichnete und langjährige Kundenbeziehungen – der Anteil an Stammkunden beträgt rund 90 %, wobei keinerlei Kundenabhängigkeiten bestehen. Folglich stellt das Projekt auch für einen MBI ein attraktives Ziel dar.

  •  Standort: Hessen
  • Umsatz 2020: ca. 800 TEUR
  • EBIT-Marge 2020: 25 %
  • etablierter Kunden- und Lieferantenstamm, der langfristig gesichert ist
  • positive Reputation innerhalb der Branche
  • gute Profitabilität mit Wachstumspotenzialen in der Zukunft
  • gut ausgebildetes Personal mit sehr geringer Fluktuation
  • geschäftsführender Gesellschafter steht für eine Übergangszeit von zwölf Monaten zur Verfügung
  • ein Beratervertrag im Anschluss ist grundsätzlich denkbar

Wenn Sie an dieser Transaktion interessiert sind, bitten wir Sie, folgende Unterlagen bereitzustellen:

  • Vertraulichkeitserklärung (siehe Link) vollständig ausgefüllt und unterschrieben
  • Lebenslauf (Privatpersonen)

Projekt speichern

Projekt teilen

Vertraulichkeitserklärung: Projekt SPRINGER
Zurück zur Projektübersicht

Weitere Projekte für interessierte Käufer und Investoren

aus der Kategorie Produktion

Alle Projekte

Ihre Ansprechpartner

Julian Will

Julian Will

Patricks Seip

Patrick Seip

Benedikt Pohlner

Benedikt Pohlner

Fabian Schmidt

Fabian Schmidt

Referenzen