Projekt DEGAS, ATX Hardware GmbH

PROJEKT „DEGAS“: TRANSAKTIONS-BEKANNTGABE #017/19

Über das Unternehmen

ATX ist Europas Marktführer in der Herstellung von Prüfadaptern für elektronische Testverfahren. Als spezialisierter Lösungsanbieter konstruiert und produziert das Unternehmen kundenspezifische Produkte in teilautomatisierter Einzel- und Kleinserienfertigung. Die meisten Geräte sind feinwerktechnische Unikate mit unterschiedlichen Komplexitäten. Kunden setzen die Produkte bei In-Circuit-, Funktions- und End-Tests elektronischer Baugruppen und Leiterplatten ein. ATX hebt sich insbesondere durch seine hohe Innovationskraft und Qualität vom Wettbewerb ab. Als mittelständisches Unternehmen beschäftigt ATX über 150 Mitarbeiter an zwei Standorten in Oberbayern (Pürgen) und Baden-Württemberg (Weil am Schönbuch). Das Unternehmen wurde 1997 gegründet.

Käufer: Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH

Die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft der Familie Harald Quandt sowie einer kleinen Anzahl ausgewählter (Industrie-)Familien und Partner. HQIB investiert in kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, die in etablierten, zukunftsorientierten und technisch anspruchsvollen Sektoren mit attraktiven Wachstumspotenzialen aktiv sind. Als Industrieholding verfolgt HQIB einen langfristigen und nachhaltigen Beteiligungsansatz und unterliegt keinen Laufzeitbeschränkungen oder befristeten Halteperioden.

Verkäufer: Johann Drexler, Benedikt Epple und Rolf Werner Link

Logo

Die strategische Partnerschaft mit HQIB ermöglicht es uns noch stärker in den technologischen Fortschritt, unsere Produkte und unseren Service zu investieren. Damit werden wir uns im Wettbewerb weiter durch höchste Qualität „Made in Germany“ und unseren Technologievorsprung abheben können. Unser Wachstumskurs wird gestützt durch die Errichtung einer neuen hochmodernen Betriebs- und Fertigungsstätte.

Johann Drexler, ATX Hardware GmbH