Die Entscheidung zum Unternehmensverkauf

Kontakt aufnehmen
Unternehmensverkauf

2 von 4
Prozess Unternehmensverkauf

Kennenlerngespräche
1. Schritt im Prozess Unternehmensverkauf

Kaufabsichtserklärung
2. Schritt im Prozess Unternehmensverkauf

Sorgfaltsprüfung
3. Schritt im Prozess Unternehmensverkauf

Kaufvertrag
4. Schritt im Prozess Unternehmensverkauf

Keine leeren Versprechungen

Nach den Kennenlerngesprächen und ggf. weiteren Terminen wie Betriebsbesichtigungen oder Strategieworkshops stellen wir den nachhaltigen Kaufinteressenten einen virtuellen Datenraum zur Verfügung. Dieser enthält wesentliche Rohdaten und Dokumente, die der Interessent zuvor nur in aufbereiteter Form in den Prozessunterlagen erhalten hat. Auf dieser Basis kann der potenzielle Käufer sein Interesse nochmals verifizieren und eine vertiefte Einschätzung zu seiner Zahlungsbereitschaft treffen. Schließlich überführt er sein indikatives in ein präzisiertes Angebot.

Der Verhandlungsstand zu diesem Zeitpunkt wird dann von uns in einer Kaufabsichtserklärung festgehalten. Beide Parteien bekunden hiermit ihr nachhaltiges Interesse an der Transaktion und schreiben die Einigung über alle – nicht nur wirtschaftlichen – Rahmenbedingungen nieder. Ein Meilenstein auf dem Weg zum Unternehmensverkauf.

Kaufabsichtserklärung - Unternehmensverkauf - Nachfolgekontor

Die Berechnung eines reellen Unternehmenswerts

Anonymes Bieterverfahren
Interessiert? Jetzt Beratung anfordern
0 Standort
Wir kommen zu Ihnen – egal, wo Sie sind Mehr
0+ Transaktionen
Expertenniveau ist bei uns Standard
0+ M&A Spezialisten
Kompetent an Ihrer Seite

Kooperationspartner