Wir leben in einer Zeit, in der jedes Jahr ein weiterer geburtenstarker Jahrgang das Rentenalter erreicht.

Unternehmen sind in diesem Zuge zunehmend mit der Frage konfrontiert, wie es denn weiter geht mit dem eigenen Unternehmen. Wenn kein Nachfolger in der eigenen Familie oder im Bekanntenkreis, dann stellt sich die Frage nach dem Verkauf. Wer aber ist der Nachfolger oder die Nachfolgerin?

Unsere Geschäftsführer Julian Will und Sebastian Wissig geben als Experten Einblicke wie ein solcher Prozess möglichst reibungslos gelingen kann. Vor allem, weil viele Emotionen im Spiel sind, wenn ein langjähriger Inhaber sein „Baby“ in neue Hände übergibt.
Wie ermittelt sich der Kaufpreis, welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es und wo liegen die jeweiligen Vor- und Nachteile?

Zudem berichtet ein Unternehmer von seiner erfolgreichen Unternehmensübernahme und den dazu gehörigen Herausforderungen und Klippen, die es zu umschiffen galt.

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.montagsgesellschaft.de/index.php?p=13&ev=236

Diese Veranstaltung teilen

Weitere Veranstaltungen